Gruppen-Supervision

Wenn Einzelpersonen aus unterschiedlichen Institutionen oder auch aus verschiedenen Abteilungen einer Institution sich zusammengefunden und gemeinsame Ziele haben, nennt man das Gruppen-Supervision. Häufig geht es dabei um Fälle, die vorgestellt und dann aus den unterschiedlichen Blickwinkeln der Gruppenmitglieder beleuchtet werden.

Gruppen-Supervision kann aber auch von Frauen und Männern in Führungsrollen angefragt werden.

Ich biete auch themenbezogene Supervision in Form von Seminaren für Gruppen an, z. B. berufliche Neuorientierung, Älter werden im Beruf.