Supervision – die Ziele und ihr Inhalt

Ziel ist es, Interaktionsprozesse im Beruf und deren Abläufe zu verstehen. Ambivalenzen und Widersprüche können aufgedeckt und deren Ursachen erkannt werden.

Supervision hilft bei der Trennung von Ebenen, aber auch beim Erkennen von Zusammenhängen. Sie ermöglicht das Betreten von Handlungsspielräumen.

Konkret bedeutet das, die Supervision:

  • stärkt Problemlösungskompetenz
  • bewirkt psychische Entlastung
  • fördert Motivation und Arbeitszufriedenheit
  • fördert die Kommunikation
  • sorgt für Klarheit und Eindeutigkeit
  • reflektiert berufliches Rollenverständnis
  • erweitert Handlungsspielräume
  • fördert Autonomie
  • steigert Professionalität